© Hauptschule an der Grillostraße, Gelsenkirchen “Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Deutschland. Und damit gibt es auch mehr schulpflichtige Kinder, die kein Wort Deutsch sprechen. Viele Schulen haben deswegen Integrationsförderklassen, in denen die Kinder auf den normalen Unterricht vorbereitet werden, wie an der Hauptschule Grillostraße in Gelsenkirchen. [...]” Der Hörfunkjournalist Dirk Biernoth hat die Internationalen Förderklassen von Ilkay Ünlü und Bianca Schiller besucht und sich vor Ort über die Probleme und Schwierigkeiten informiert, mit denen sich sowohl die Kinder dieser Klassen als auch die unterrichtenden Lehrer tagtäglich auseinandersetzen müssen. Der beim Deutschlandfunk am 19.12.2014 erschienene Beitrag “Integrationsförderklassen platzen aus allen Nähten” ist HIER zu lesen oder HIER zu hören. LESENSWERT und HÖRENSWERT!!! Quelle: Deutschlandfunk.de Internationale Förderklassen - Deutschlandfunk